Der richtige Happy Gilmore

Kennt ihr Happy Gilmore? Ein Film den eigentlich jeder Golfer hätte sehen müssen.
Kurz mal eine Zusammenfassung von Moviemaster.de.

Happy Gilmore (Adam Sandler) würde nur allzu gerne Eishockey-Profi werden. So beteiligt er sich auch alle Jahre wieder am Probetraining – um immer wieder durchzufallen. Durch Zufall entdeckt er dann, dass er mit dem Golfschläger und Anlauf ziemlich wuchtige Bälle zustande bringt. Unterstützt von Golf-Legende Chubbs (Carl Weathers), der den Sport aufgeben musste, nachdem ihm ein Alligator eine Hand abgebissen hatte, versucht er sich bei einem Amateur-Turnier. Trotz erheblicher Schwächen beim Putten gewinnt Happy und erhält eine „Wild Card“ für ein Turnier der Profi-Serie.

Richtig Spaß hat er an dem Spaß noch nicht gefunden, aber er hat eine viel stärkere Motivation. Das Finanzamt hat das Haus seiner geliebten Oma (Frances Bay) gefunden und Happy muss innerhalb ein paar Wochen 270.000 Dollar auftreiben, damit er es zurückkaufen kann. Da kommt ihm die ein oder andere Turnier-Prämie, die er einstreichen kann, gerade recht. Aber kurz bevor er die Summe zusammen hat, provoziert ihn ein von seinem schärfsten Konkurrenten Shooter McGavin (Christopher McDonald) engagierter Strohmann. Happy liefert sich daraufhin eine Schlägerei auf dem Platz und wird für einen Monat von der Tour ausgeschlossen. Aber Freundin und Tour-Managerin Virginia (Julie Bowen) weiß Rat…

Ich habe das ebenfalls versucht, und zwar auf der Insel Isle of Skye in Schottland. Wir verbrachten dort einen sehr erholsamen Urlaub. Einen Reisebericht könnt ihr hier lesen.
Natürlich nahm ich meine Golfausrüstung mit, aber leider gab es auf der Insel nur einen 9 Loch Platz, nicht sehr schön, und der nächste lag 3 Std entfernt.
Also war trainieren angesagt. Und Happy Gilmore nachahmen. Zuerst versuchte es mein Freund Ronny mit Eisen 5. Dazu muß ich bemerken, daß Ronny noch nie einen Golfschläger in der Hand hatte. Er nahm Anlauf…und traf, aber wie. Schnurgerade über die Straße rüber, ziemlich hoch und weit auf den gegenüberliegenden Berg.
Zufall, dachte ich. Keineswegs, ich schlug den Ball mit Holz 3 noch weiter rauf, und das mit wieder mit einer schnurgeraden Flugbahn.
Jeder versuchte es nocheinmal, und wieder funkte es.
Unterhalb könnt ihr das Video sehen, und ihr solltet es mal probieren, vor allem dann, wenn einige superernste Spieler in eurem Flight sind.

[youtube 5CJCSN8kZ08]

Hier gibt es weitere Golf Artikel

Golf Witz

Neuer Golf Witz!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.