Beginn der PGA TOUR 2015-16!

Sonnenaufgang am Golfplatz

Kaum ist eine Saison zu Ende fängt auch schon eine neue an: Die PGA TOUR 2015-16 hat vor kurzem wieder begonnen!

Vom 3. bis 6. Dezember geht es weiter mit den Turnieren – und zwar mit der Hero World Challenge in den Bahamas. Gastgeber ist niemand Anderes als Tiger Woods. Woods ist einer der Besitzer der Luxus-Anlage Albany auf der schönen Karibik-Insel, auf der das Turnier in diesem Jahr zum ersten Mal stattfinden wird. Es wurde vom Isleworth Golf & Country Club in Windermere, Florida an den Platz mit Meerblick verlegt und soll dort mindestens drei Jahre abgehalten werden.

Der Erlös der Veranstaltung geht an die Charity-Organisation Tiger Woods Foundation, die auch das Deutsche Bank Championship (das ebenfalls Teil der PGA TOUR ist und 2016 vom 2.-5. September stattfinden wird) veranstaltet.

Sonnenaufgang am Golfplatz

 

 

 

 

 

 

https://pixabay.com/en/sunset-over-the-golf-course-grass-644477/

Der Albany Golfplatz ist ein Links-Platz mit fünf Par 3 und fünf Par 5. Er ist zwar für Meisterschaften entworfen worden, ist aber für Spieler aller Erfahrungslevels geeignet. In diesem Jahr werden 18 der Top Golfprofis hier antreten, allen voran Jordan Spieth, der die Hero World Challenge vor dem Schweden Henrik Stenson im letzten Jahr gewonnen hat und nun seinen Titel gegen seine Kollegen verteidigen wird.

Der erst 22-jährige Spieth spielt auf der PGA TOUR erst seit Kurzem mit (er begann seine Karriere als Profi überhaupt erst im Jahr 2012), zeigte aber schon früh aus welchem Holz er geschnitzt ist. In seinem ersten Jahr auf der TOUR gewann er den Ehrentitel „Rookie of the Year”, nachdem er sich acht Mal einen Platz unter den besten Zehn gesichert und zwei Mal den 2. Platz erreicht hatte. Er ist einer der aufstrebendsten jungen Golftalente und befindet sich zur Zeit auf der „Official-Golf-World”-Rangliste auf Platz 1. Nach eigener Aussage verbessert er sich jedes Jahr und hofft auf weitere Verbesserungen im kommenden Jahr.

Das Finale des Turniers (das mit insgesamt 3.500.000 Dollar dotiert ist) findet am Sonntag, den 6. Dezember statt. Es bleibt abzuwarten wer den großen Preis in diesem Jahr ergattern wird und auch wie sich Jordan Spieth insgesamt bei der PGA TOUR 2015-16 machen wird.

Die Hero World Challenge folgt dem RSM Classic (dotiert mit $5.700.000), bei dem sich Kevin Kisner behauptet hat. Kisner gewann das Turnier, nachdem er, so sagte er auch selbst, die letzten vier Male auf der TOUR nicht viel Glück hatte. Es bleibt abzuwarten, ob er das weiterhin beibehalten kann.

Nach der Hero World Challenge geht es beim Franklin Templeton Shootout weiter, das vom 10.-12. Dezember in Tiburon GC, Naples, Florida ausgetragen wird. $3.100.000 Dollar gibt es dort insgesamt zu gewinnen. Vorjahressieger ist Jason Day.

Man kann sich also auf eine spannende Saison freuen. Hoffentlich mit vielen packenden Momenten und vielleicht sogar einem Comeback von Tiger Woods, der in den letzten Jahren ja – auch aufgrund von Verletzungen – eher in den Hintergrund geraten ist. Er soll Anfang 2016 wieder ganz hergestellt sein, heißt es von seinem Team.

Tickets zu den Turnieren können auf http://www.pgatour.com/tournaments/tickets.html erworben werden. Und nicht vergessen: Im nächsten Jahr ist Golf zum ersten Mal seit 1904 wieder bei den Olympischen Spielen dabei! Ein Ereignis, das man auf keinen Fall verpassen sollte. (http://www.rio2016.com/en/)

Wer gerne Live Sportwetten für Turniere abschließt, der findet vielleicht hier wonach er sucht: http://extra.bet365.com/news/de/Andere-Sportarten/kaymer-in-den-top-ten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.