Jedem Golfer seine Golfbekleidung

Der Umstand, dass ich letzte Woche bei einer Golfrunde sehr viele bunte Vögel, äh Golfer zu Gesicht bekam, die auch trotz einer Sonnenbrille noch immer mit ihrer teils schrillen Kleidung glänzten, veranlasste mich nun, diesen Artikel zu schreiben.
Wie wir alle wissen gibt es beim Golf eine gewisse Etikette, was die Bekleidung betrifft. So wie Tennisspieler früher nur die Farbe weiß tragen durften, sollte oder darf man als Golfer auch nicht in Jeans, Badehosen oder zu kurzen Shorts um die Runde laufen. Auch Tshirts und trägerlose Hemdchen sind absolut verpönt. Und das ist, wie ich es erachte, auch gut so. Denn eine gewisse Tradition sollte auch in kommenden Jahren behalten werden. Man stelle sich vor, ein Viererflight mit Badeshorts, Flip Flops und ausgewaschenen Jeans, dazu noch lautstark grölend auf der Golfanlage. Zum Glück hat sich vieles in Sachen Golfmode getan. Das einheitliche Braun in der Bekleidung ist einem etwas bunterem Farbton gewichen, auch auf eine perfekte Passform, hochwertige Verarbeitung wird immer mehr geachtet. Sehr zu empfehlen ist dabei die elegante Golfermode von Ralph Lauren auf Stylight, wo einfach jeder Golfer und Golferin sein absolutes Lieblingsteil findet.
Auch das Schuhwerk für Golfer wurde in den letzten Jahren modisch angepasst. Gab es früher zwar elegante, dafür aber unbequeme Golfschuhe, so wurden später echte Klassiker daraus, die auch noch nach 3 Jahren ihren Mann stehen.
Und genau aus diesem Grund sollte doch wieder etwas mehr auf die Etikette beim Golf geachtet werden. Die Golfmode, die man heutzutage kaufen kann, sieht nicht nur auf dem Rasen toll aus, sondern kann natürlich auch im Restaurant oder einer Bar getragen werden.
Außerdem ist durch die neue Golfmode doch auch ein gewisser Zwang weg, Kleidung zu tragen, die man privat vielleicht nie anziehen würde. Alles in Allem hat sich in Sachen Mode beim Golf sehr viel getan und genau deswegen würde man so machen Golfer raten, sich mal dahingehend ein wenig umzusehen.

2 Responses to Jedem Golfer seine Golfbekleidung

  1. Rieder Petra sagt:

    Ganz meine Meinung, toller Beitrag. Man muss es zwar mit der Etikette nicht übertreiben und der Golfmode nicht übertreiben aber mittlerweile ist das Angebot so groß, dass eigentlich für jeden etwas dabei sein müsste.

  2. seh ich genau so!! Golf Mode ist heutzutage funktional und modern. Vom Preis variiert es je nach Kleidungsstück ebenso. Von ganz günstig, bis zu ganz teuer ist alles dabei. Je nach Saison sind immer wieder unterschiedliche Farben angesagt.

    Auf golfclub-szene.de haben wir uns auf Golf Outfits spezialisiert, um all Euch Golfern eine Inspiration zu bieten, mit Einhaltung der Etikette bestens gekleidet zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.