Die ersten Golfrunden 2011

Wie bereits in der Ãœberschrift erwähnt, hatte ich meine ersten Golfrunden absolviert. Sofort nach einigen Löchern war klar, dass heuer die Drivingranch von Nöten sein wird. So wie das letzte Jahr geendet hatte, so fing das neue an. Mein altes Problem hatte mich über die Wintermonate nicht verlassen, und so kam es, dass ich bereits vor der zweiten Runden auf der Drivingranch stand. Nach einer Stunde Bälle rausnageln wurde ich sicherer und das zeigte auch der Score auf der Runde, allerdings hatte ich auf der dritten Runde wieder alles vergessen. Fast alles, den die Abschläge mit dem Driver waren perfekt…aber meine Eisenschläge blieben irgendwo auf der Strecke.

Na egal, ich versuche heuer mehr zu trainieren und vielleicht schaffe ich es mal, meine HCP unter 12 zu drücken. Schade nur, dass ich an diesem Sonntag keinen Fotoapparat mit hatte. 24 Grad, wolkenlos und das am 3 April.
Kommende Woche solle es wieder warm werden, und ich freue mich bereits jetzt auf einige Trainigsbälle auf der Driving Ranch.

2 Responses to Die ersten Golfrunden 2011

  1. Stefan sagt:

    In diesem Jahr mehr zu trainieren ist auch mein Ziel. Allerdings versuche ich auf 20 zu kommen. Deine 12 lassen mich beschämt zu Boden blicken 🙂

  2. Peter sagt:

    Inzwischen sind es nicht 12 sondern hab mich auf 9,9 eingelassen. Ich hab meinen Pro die Anweisung gegeben, mich dieses Jahr zum Single HCP zu führen. Bin gespannt, ob er es schafft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.