Schildkröten am GC Donau

Am Sonntag spielten wir wieder unsere Frühshoppingrunden am Gc Donau. Zwischenzeitlich werden hier auch bereits vor 8 Uhr morgens Startzeiten vergeben, was sich allerdings noch nicht durchgesprochen hatte, und so einige ohne Startzeit am ersten Loch standen. Da gabs dann natürlich wieder einige heftigere Diskussionen. Ein absolutes Highlight auf unserem Platz sind die Golfer, die anscheinend nicht wissen, dass es eine Pitchgabel gibt. Zum Glück haben wir nun auch einige Marshalls, die darauf besonderen Wert legen.
Als ich dann auf Loch 15 meinen Ball suchte, der anscheinend hinter dem Grün ins Wasser gerollt war entdeckte ich eine schöne schwarze Schildkröte.

schildkr.jpg

Für mich stellt sich die Frage, wie eine Schildkröte dort ins Biotop kommt. Hat die jemand ausgesetzt, oder nur über den Sommer dort freigelassen. Ich denke, dass eine Schildkröte einen Winter nicht übersteht. Allerdings habe ich auch ein wenig recherchiert, und erfuhr, dass es in Österreich doch freilebende Schildkröten gibt. Die einzige heimische Schildkrötenart, die europäische Sumpfschildkröte hat ihren Lebensraum vor den Toren Wiens im Nationalpark Donau-Auen. Nun hat sie ihren Lebensraum auch am Inselgrün beim GC Donau in Feldkirchen.
Was finde ich beim nächsten mal? Vielleicht ein Krokodil oder einen Alligator?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.