10 Dinge die man am Golfplatz unbedingt benötigt

GC-Donau

Hier die 10 wichtigsten Dinge am Golfplatz

      1. Pitchgabel
        Ich denke, jeder weiß was eine Pitchgabel ist und wie man mit dieser umgehen muss. Wenn ich mir aber die Greens auf unserem Golfplatz ansehe, dann scheint es so, als würde die Hälfte der Golfer keine Pitchgabel kennen. Absolutes No Go
      2. Handtuch
        Wer schon mal bei nassen Wetter oder Regen gespielt hat, der weiß, dass ein kleines Handtuch am Bag Goldes Wert sein kann. Nicht nur um die Hände und Griffe zu trocknen, auch um das Schlägerblatt zu reinigen.
      3. Regenschirm
        Klar, ein Regenschirm gehört ins Bag. Zumindest wenn der Wetterbericht nichts Gutes vorhersagt. Ich selbst bin zwar ein Schönwetterspieler, jedoch hatte ich schon manchmal das Vergnügen, bei Regen ein Turnier zu spielen, oder zumindest fertig zu spielen.
      4. Genügend Golfbälle
        Genügend Golfbälle sind vor allem beim Zählwettspiel sehr von Vorteil. Nichts ist peinlicher, als wenn man den Mitspieler um einen Golfball fragen muss, um die Runde beenden zu können. Geht klarerweise nur bei einer Privatrunde. Bei einem Turnier ist die Runde zu Ende.
      5. Handschuh
        Ein Handschuh gibt einfach Halt und ist bei nassem Wetter doch ein gewisser Vorteil. Ich selbst spiele zwar seit Jahren ohne Handschuh, jedoch kann so mancher Golfer ohne Golfhandschuh gar nicht spielen.
      6. Kopfbedeckung
        Eine Kopfbedckung schützt nicht nur vor der Sonne, sondern auch vor Regen und Wind. In meinem Fall, wenn man so gut wie keine Haare am Kopf hat, schützt mich eine Kappe vor Sonnenbrand und einem Hitzekollaps.
      7. Regenschutz
        Da sind wir wieder beim Regen. Regenschutz für den Körper und für das Bag sind für mich absolut wichtig. Schließlich möchte ich nicht die halbe Runde mit nassen Tshirt oder Pulli rumlaufen. Aber da gibt es auch andere, wie zB unserem HeadPro, dem macht das nichts aus.
      8. Getränke
        Bei heißem Wetter unbedingt nötig. Ich hatte schon mal die Getränkeflasche vergessen und musste die Runde aufgeben. Normalerweise stehen am Golfplatz Getränkeautomaten, jedoch können diese auch leer sein, oder einfach nicht die richtigen Getränke gebunkert haben. Vor allem in den südlichen Ländern wie zB auf Mallorca habe ich noch keinen Getränkeautomaten gesehen.
      9. Scorecard
        Eine Scorecard wäre nicht schlecht, wenn man auf einem fremden Platz spielt. Nicht nur um seine Ergebnisse einzutragen, sondern auch um die Bahnen ein wenig zu kennenzulernen.
      10. Kleingeld für den Bierautomaten
        Das wichtigste zum Schluss. Kleingeld für den Bierautomaten. Nichts ist Schlimmer als die Runde ohne Bier zu beenden.
GC Donau Linz Feldkirchen

GC Donau Linz Feldkirchen

3 Responses to 10 Dinge die man am Golfplatz unbedingt benötigt

  1. Ernie sagt:

    ..ich würde noch einen Entfernungsmesser ins Spiel bringen wollen…..sei es eine GPS Uhr, ein Bushnell Laser oder was auch immer. Ohne geht`s einfach nicht mehr, wenn man es einmal ausprobiert hat. Wenn ich meine Uhr mal vergesse, gucke ich auch Gewohnheit pro Loch 5-9 mal auf mein Handgelenk und bin genervt, dass ich sie vergessen habe….

  2. Hans Starke sagt:

    Ich würde noch einen stift und Schreibblock für Notizen einpacken. Das ist in jeder Lebenslage unerlässlich. Eine Sonnenbrille kann auch von nutzen sein, zumindest wenn es mal nicht regnet.

  3. Frank sagt:

    Den Entfernungsmesser würde ich ebenfalls dem Bier vorziehen 🙂 Für Anfänger wie mich sind Entfernungen sehr schwer abzuschätzen – aber ein Blick auf die Golfuhr ist das schon sehr hilfreich.
    Ansonsten aber eine sehr schöne Liste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.